Ann-Katrin Bechtold

  • Bearbeiten

Beruflicher Werdegang:

 

  • Abitur
  • Ausbildung zur Bankkauffrau
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Mercator School of Management Universität Duisburg-Essen. Dipl.-Kff. seit April 2009
  • Seit Mai 2009 Steuerberatungsassistentin bei MGK Partner in Duisburg
  • Promotion im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Dr. rer. oec. seit Januar 2015

 

Ausbildungen im tänzerischen Bereich:

 

  • Seit Juli 2006 Lizenz als Turnierleiterin/Beisitzerin (DTV)
  • Seit Juni 2008 Trainerin C Breitensport Standard und Latein (DTV)
  • Seit Dezember 2008 Trainerin C Leistungssport Standard (DTV)
  • Seit März 2010 Wertungsrichterin C (DTV)

 

Tänzerischer Werdegang

 

  • Mit 6 Jahren erste Tanzschritte in einer Ballettschule. Danach folgte eine experimentelle und autodidaktische Phase mit einem improvisierten Ballettkleidchen aus Seidenschals und Spitzendeckchen. Als Trainingsort diente der große Schlafzimmerspiegel derGroßmutter zu klassischer Musik vom Plattenspieler.
  • Dem erster Tanzkurs der Tanz AG in der 10. Klasse folgten alle erdenklichen Tanzkurse in der Tanzschule und Teilnahme an den Showformationen.
  • Im Winter 2000/2001 erster Kontakt mit dem Leistungssport durch die Standardformation des Step by Step Oberhausen, bis in die erste Bundesliga und Teilnahme an Deutschen Meisterschaften.
  • Erstes und auch letztes offenes Einzelturnier mit Sascha Albrink im Mai 2002 beim Großturnier Hessen tanzt in der Hgr. D Std. geteilter 6/7. Platz von ca. 60 Paaren nach nur wenigen Wochen Training.
  • Anfang 2003 nächster Versuch im Einzeltanzen mit Stefan Rattay direkt in der Hgr. B Standard. Ein halbes Jahr später Aufstieg in die A-Klasse und Einladung zum Landeskader des TNW. 
  • 2006 erfolgte der Aufstieg in die Sonderklasse Standard. 

 

Trainertätigkeiten:

 

  • Von Mai 2006 bis 2013 Trainerin der Breitensportformation das „C(razy)-Team beim Step by Step Oberhausen nach selbst arrangierter Musik und Choreographie.
  • In der Saison 2006/2007 Co-Trainerin des Standard B-Teams in der Regionalliga.
  • In 2008 im Wechsel auch D/C Standardgruppentraining.
  • Von 2009 bis 2012 Co-Trainerin des Standard A-Teams des Step by Step in der 2. Bundesliga und Aufstieg in die erste Bundesliga.
  • Ab 2011 Übernahme Sonntags-Gesellschaftskreis im TSV Kastell Dinslaken.
  • Ab und zu Vertretung des BAS Gruppentrainings im casino blau-gelb essen und Organisation diverser Workshops und Trainingslager.
2019  Tanzen - Poesie der Füße   globbers joomla templates